Aus- und Weiterbildungen in der Akademie Kreidekreise

Die Akademie bildet MediatorInnen, Systemisch-Lösungsorientierte Sachverständige und Verfahrensbeistände aus.

Ziel der Akademie Kreidekreise ist Menschen beruflich und privat weiterzubilden. Die Aus- und Weiterbildungen richten sich vorwiegend an PädagogInnen, SozialpädagogInnen, RechtsanwältInnen, JuristInnen, RichterInnen, PsychologInnen und Verfahrensbeistände.

Die Dozenten haben jahrelange Erfahrung im Bereich Ausbildung und freuen sich dieses Wissen praxisnah zu vermitteln. Unsere Kurse sind interdisziplinär, d.h. verschiedene Berufsgruppen bereichern sich gegenseitig durch ihr spezifisches Fachwissen. Außerdem gestalten wir unsere Weiterbildung prozessorientiert.

Kreidekreise Fachtag am 09.09. und 10.09.2016

Am 09.09. und 10.09.2016 findet der erste Kreidekreise Fachtag statt. Freitag stehen rechtliche Gesichtspunkte in Bezug auf die Gutachtertätigkeit im familiengerichtlichen Verfahren im Mittelpunkt. Hierzu wird es Fachvorträge von Fachanwälten für Familienrecht sowie Gutachter/ Psychologen geben. Am Samstag wird es fachlichen Austausch im Rahmen systemischer Supervision geben. Es wird ein Unkostenbeitrag von 100 Euro zzgl. USt. erhoben.

Anmeldungen richten Sie bitte an kontakt@akademie-kreidekreise.de.

Weiterbildung zum/zur zertifizierten Mediator/in

Im April 2017 startet unsere Weiterbildung zum/zur zertifizierten Mediator/in. Diese Ausbildung dauert ein halbes Jahr und orientiert sich hauptsächlich am systemisch orientierten Ansatz.  Es werden hauptsächlich systemische Gesprächs- und Fragetechniken gelehrt und anhand von vielen praktischen Übungen die lösungsorientierte Gesprächsführung gelernt. 

Supervision

Einmal im Monat findet bei uns eine Supervision für Verfahrensbeistände und Sachverständige im Familienrecht statt. Der nächste Termin und nähere Informationen finden Sie hier.